CAS Ecosystems
Forschungsprojekte

Damit wir unseren Kunden stets die optimale Lösung bieten können, besteht unser Fokus in der konstruktiven Zusammenarbeit im Rahmen von Forschungsprojekten. Als Partner in zahlreichen Projekten erweitern wir ständig unser Know-how zu Business Ecosystems und können dieses wiederum gewinnbringend in unsere Lösungen und Kundenprojekte einbringen.

Lernen Sie die aktuellen Forschungsprojekte von CAS Ecosystems kennen:

Das Forschungsprojekt „SysPlace – Ecosystems of Displays” beschäftigt sich mit der Gestaltung und Implementierung von Blended Interaction in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Validierung von Anleitungen zur Interaktionsgestaltung und Implementierung für den Übergang zwischen verschiedenen Anzeigegeräten (Desktop-Rechner, Smartphone, Tablet etc.) in einer zusammenhängenden Nutzeraktion. Erfahren Sie mehr über Sysplace.


Um kleine und mittlere softwareentwickelnde Unternehmen bei der Entwicklung nutzerfreundlicher Anwendungssoftware zu unterstützen, wird im Projekt PUMa ein Vorgehensmodell entwickelt, das die Integration von Usability- und User-Experience-Faktoren während des gesamten Produktentwicklungszyklus unterstützt. Zudem setzt sich das Projekt die Etablierung eines Kompetenznetzwerks sowie einer Online-Plattform zur Vernetzung von Software-Entwicklern, -Anwendern und Usability-Experten zum Ziel.


CLOUDwerker

Ziel des Forschungsprojekts CLOUDWerker ist es, unter Verwendung und Erweiterung aktueller Cloud-Technologien eine vertrauenswürdige, offene Service-Plattform zu konzipieren und prototypisch umzusetzen.


GloNet

Das Ziel von GloNet ist die Konzeption, Entwicklung und Implementierung einer agilen virtuellen Softwareumgebung für Netzwerke von KMUs, die durch End-to-End-Zusammenarbeit mit Kunden und lokalen Anbietern hoch individuelle und serviceorientierte Produkte anbieten.


CRUISe

Das Projekt CRUISe verfolgt das Ziel der Erstellung eines Architekturkonzeptes für die kontextabhängige Auswahl, Konfiguration und Komposition von User Interface Services. Diese Services sollen wiederverwendbare GUI-Komponenten in Form von Diensten bereit stellen, um dem Nutzer durch kontext- und situationsabhängige Oberflächen das ihm bekannte Look & Feel in verschiedenen Anwendungen zu ermöglichen.


MAC4U

Das Projekt MAC4U adressiert die Integration von kleinen und mittelständischen produzierenden Unternehmen im Bereich des Additive Manufacturing in die Wertschöpfungskette von individualisierten Massenprodukten im Konsumgüterbereich. Diese Integration wird mit Hilfe von Blended Shopping, einer Kombination der Absatzkanäle eCommerce und Filialverkauf, realisiert.


WeChange

Ziel des Projekts WeChange ist es, das Wissen verschiedener Mitarbeitergruppen möglichst effektiv zu vernetzen, um Probleme schnell zu beheben und so die Innovationsfähigkeit zu erhöhen. Dazu wird ein Tool entwickelt, welches Mitarbeiter mit Problemstellungen und solche mit Lösungswissen anhand verschiedener Problem- und Kompetenzdimensionen zusammenbringt und so einen dezentralen IT- und Prozesssupport verwirklicht.


InDiNet

Ziel des Software-Cluster-Projektes „Innovative Dienstleistungen im zukünftigen Internet (InDiNet)“ ist es, eine Plattform zu entwickeln, die Anbieter von Dienstleistungen bei der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen durch erprobte Vorgehensweisen, Richtlinien und Vorlagen unterstützen soll, sodass sie ihre Angebote auf offenen Marktplätzen positionieren können.